Herzlich willkommen bei der SoLaWi Ueffeln

Wie funktioniert eine Bieterinnenrunde



Die Bieterinnenrunde ist das Verfahren, in dem gemeinsam die Finanzierung  der kommenden Saison vorgestellt, geplant und beschlossen wird. Sie findet jährlich einmal vor dem Beginn der landwirtschaftlichen Saison  statt. 

Es werden der Finanzierungsplan für die kommende Saison und die monatlichen Richtwerte vorgestellt. Anschließend wird über ein anonymes Formular abgefragt, wer wie viel Geld pro Monat geben kann und möchte.  Es wird ausgerechnet, ob das gebotene Geld ausreicht, um die Betriebsfinanzierung zu stemmen. Wenn das nicht der Fall ist, wird die Bieterrunde wiederholt. Das funktioniert sehr gut und in den meisten Fällen steht die Finanzierung nach 2-3 Runden.
Im Anschluss werden die Jahresverträge mit den Mitgliedern unterzeichnet und dann kann es losgehen!

 

Was ist eigentlich Solawi?

Die solidarische Landwirtschaft ist eine gemeinsam getragene Landwirtschaft, die Landwirte-/inen (Erzeuger) bilden zusammen mit den Solawi Mitgliedern (Verbrauchern) eine (Wirtschafts-) Gemeinschaft:

Alle teilen sich die Verantwortung, das Risiko, die Kosten und natürlich die Ernte!

Die Beteiligten legen nach ihren Bedürfnissen gemeinsam zu Jahresbeginn den Bedarf an Gemüse (und anderen Produkten) für eine Saison fest. Die Produktionskosten werden durch die Beiträge der Mitglieder abgedeckt. So ist die Jahresproduktion eines Betriebes von der Aussaat bis zur Ernte gesichert. Zugleich verteilt sich das Risiko einer weniger guten Ernte auf viele Schultern.

Auf SoLaWi-Betrieben sind Konkurrenz, Preiskampf und Vermarktung kein Thema, denn die Produkte werden bezahlt, bevor sie geerntet werden. Hierdurch wird dem Erzeuger/-in ermöglicht, sich unabhängig von Marktzwängen einer guten landwirtschaftlichen Praxis zu widmen, den Boden fruchtbar zu erhalten, recourcenschonend und bedürfnisorientiert zu wirtschaften.

Letztlich aber profitieren alle: Das gemeinsame Wirtschaften stärkt den kleinbäuerlichen Betrieb und damit die Wertschöpfung vor Ort. Die Landwirte kennen die Abnehmer ihrer Produkte, was ihre Motivation noch steigert.

Und die Mitglieder?  Der persönliche Bezug macht die gegenseitige Verantwortung bewusst. Die Mitglieder erleben, wie ihre Ernährungsentscheidung soziales Miteinander, Naturschutz und (Arten-)Vielfalt ermöglicht und so eine zukunftsfähige Landwirtschaft stattfinden kann. Sie arbeiten und ernten mit, wenn Sie Lust und Zeit haben (Die Mitarbeit der Unterstützer wird gerne angenommen, ist aber kein Zwang!). Sie sind nicht nur Konsumenten, sondern auch Produzenten. Außerdem erleben sie eine neue Art von Gemeinschaft und das Wichtigste:

                            Sie essen gesunde, frische Lebensmittel vom Bauernhof ihrer Wahl.  

Möchtest du dich umfassender über die Grundsatzidee der Solidarischen Landwirtschaft informieren, lohnt sich ein Blick auf:

https://www.solidarische-landwirtschaft.org

Wann gibt es bei uns welches Gemüse?



Wieviel kostet ein Ernteanteil und was bekomme ich dafür?

Der Richtwert für einen Ernteanteil beträgt ca. 110 € im Monat.

Wir möchten, mit einem Ernteanteil, eine erwachsene Person mit Kind, möglichst komplett mit Gemüse versorgen.

Leider können wir natürlich, gerade am Anfang, keine Garantie auf Mengen oder Verfügbarkeiten geben .

Wir haben einmal dargestellt, welche Erntemengen rein rechnerisch für einen Anteil wöchentlich vorhanden sind.

Wenn euch ein Ernteanteil zuviel erscheint, sprecht uns bitte an. Es wird sich bestimmt eine Lösung finden.


Mai  2020

Jun 2020

Jul 2020

Aug 2020

Sep 2020

Okt 2020

 Nov 2020

Dez 2020       

Jan 2021   

Feb 2021         


Mär 2021

Apr 2021

2 Kopfsalate

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

200-300g Salatmix

1 Bund   Lauch- zwiebeln

1-2 Bund Lauch-   zwiebeln

1-2 Bund Lauch-  zwiebeln

1-2 Bund Lauch- zwiebeln

300g  Zwiebeln

300g  Zwiebeln

300g   Zwiebeln

300g   Zwiebeln

500g   Zwiebeln

500g   Zwiebeln

500g Zwiebeln

1 Bund Lauch-zwiebeln

150g Winter-portulak

1 Bund Möhren

1 Bund    Möhren

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1-2 Stangen Lauch

1 Bund Radieschen

250g    Spinat

2 Fenchel

1 Spitzkohl oder                     1 Wirsing

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund- Möhren

1 Bund Möhren

250g   Spinat

1-2    Fenchel

1 Spitzkohl oder Wirsing

1 Brokkoli

1 Spitzkohl oder Wirsing

1 Spitzkohl oder Wirsing

1 Spitzkohl oder Wirsing

200 g Winter-portulak

200 g Winter-portulak

200 g Winter-portulak

200 g Winter-portulak

200 g Winter-portulak

2 Kohlrabi

1     Spitzkohl

1 Blumenkohl oder Brokkoli

Zucker-    schoten

1 Brokkoli

1 Brokkoli oder Blumenkohl

1 Brokkoli oder Blumenkohl

1 Chinakohl

1 Chinakohl

1 Chinakohl

1 Chinakohl

1 Chinakohl

1 Asiatisches Blattgemüse

1 Asiatisches Blattgemüse

1 kg Früh-kartoffeln

Erbsen

Zuckerschoten

1 Chinakohl

1 Chinakohl

1 Rote Beete

1 Rote Beete

1 Rote Beete

1 Rote Beete

1 Rote Beete

100 g Rucola

100g Rucola

Zucker- schoten

Edamame    Soja-        bohnen

Erbsen

Zucker-schoten

Zucker-schoten

1 Sellerie

1 Sellerie

1 Sellerie

1 Sellerie

1 Sellerie


1-2 Kohlrabi

Erbsen

Dicke      Bohnen

Edamame-Sojabohnen

Erbsen

Erbsen

Rosenkohl

Rosenkohl

Rosenkohl

Rosenkohl

Rosenkohl


frische Kräuter

250g   Mangold

Busch-     bohnen

Adzuki Bohnen

Edamame-Sojabohnen

Edamame-Sojabohnen

1 Lagerkohl rot oder weiss

1 Lagerkohl rot oder weiss

1 Lagerkohl rot oder weiss

1 Lagerkohl rot oder weiss

1 Lagerkohl rot oder weiss



0,5-2,5 kg Tomaten

1 Bund Radieschen

Busch-   bohnen

Busch-  bohnen

Busch-  bohnen

1 Patinake

1 Patinake

1 Patinake

1 Patinake

1 Patinake



1 Bund Radieschen

1 Bund       Beete

1 Bund Radieschen

1 Bund Radieschen

1 Bund Radieschen

Trockenbohnen

Trockenbohnen

Trockenbohnen

Trockenbohnen

Trocken-bohnen



frische Kräuter

1 Sellerie

1 Bund     Beete

1 Bund    Beete

1 Bund  Beete

100g Rucola








250g      Mangold

1 Sellerie

1 Sellerie

1 Sellerie









0,5-2,5 kg Tomaten

250g   Mangold

250g Mangold

250g Mangold









1-2           Gurken

0,5-2,5 kg Tomaten

0,5-2,5 kg Tomaten

0,5-2,5 kg Tomaten









1-2           Paprika

1-2 Gurken

1-2 Gurken

1-2 Gurken









1-2     Auberginen

1-2 Paprika

1-2 Paprika

1-2 Paprika









frische     Kräuter

1-2 Auberginen

1-2 Auberginen

1-2 Auberginen










frische Kräuter

100g  Rucola

1-2 Fenchel











frische Kräuter

100g Rucola












frische Kräuter